Hintergrund

Warum Schule kommuniziert?

Das Bildungssystem befindet sich seit Beginn an in einem stetigen Wandel. Begriffe wie Heterogenität, Chancengleichheit und demokratisches Lernen haben längst Einzug in das alltägliche Lehren und Lernen erhalten. Vor allem in den letzten Jahren rückte ein Thema immer mehr in den Mittelpunkt, wenn es um Qualitätsentwicklung an Schulen geht: Digitalisierung.
Durch Einsparung von Kosten und Ressourcen kommt dabei der Aspekt einer nachhaltigen Ökonomie wesentlich zum Tragen. Auch hier sehen wir alle Beteiligten in einer großen Verantwortung dies mitzutragen. Gerade im Bereich der Verwaltung treten immer mehr Überforderungen, Mehrarbeit durch zu viele Mitteilungen und Rundbriefe auf. Wir haben in diesem Bereich viele nicht effiziente Prozesse. Tausende Kopien werden per Post verschickt, welche wieder zu hohen Portokosten führen. Durch die Digitalisierung und Verbesserung solcher Prozesse wird die sogenannte „Zettelwirtschaft“ langsam aber sicher abgeschafft. Nicht zu unterschätzen ist der Bereich Lehrergesundheit, Arbeitszufriedenheit, Krankheitsfälle und Burnouts. Hier erleben wir schon seit längerer Zeit eine Veränderung zum Negativen. Viele Schulen klagen über Lehrermangel und Unterrichtsausfall. Dies hat zur Folge, dass viele Kolleginnen und Kollegen Mehrarbeit leisten müssen und dies wiederum zu Frust bei allen Beteiligten führt. Auch die veränderten Anforderungen bezüglich Unterrichtsgestaltung und pädagogischen Handlungsfeldern, die mittlerweile an eine Lehrperson gestellt werden, führen immer mehr zu Überforderung und Überbelastung.
Letztendlich sind die Kinder die Leidtragenden, die dadurch nicht optimal beschult werden können.

 

Zielsetzung

Durch die Einführung einer Plattform für den PC und einer App für das Smartphone soll die Kommunikation zwischen den am Schulleben beteiligten Personen, wie Schulleitung, Verwaltung, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Schülerinnen und Schüler verbessert und vereinfacht werden. Die Kommunikationswege werden dadurch verkürzt und es wird eine effizientere und kosteneinsparende Maßnahme dadurch gewährleistet. Vieles, was Lehrerinnen und Lehrer bisher über ein ausgedrucktes Formular organisiert und verwaltet haben, soll durch die Plattform und die App ersetzt und vereinfacht werden. Der Schwerpunkt dieser Plattform bzw. App soll die Verbesserung der alltäglichen Kommunikation, Verwaltung und Organisation des Schullebens sein. Gleichzeitig können für die Zukunft weitere Schwerpunkte in Augenschein genommen werden, die Probleme und Herausforderungen des gesamten Bildungssystems in Bezug auf Digitalisierung aufgreifen.

Seiten